Forum Paris: Silvester 2004/2005

Was ist Deine Einstellung zum Thema "Silvester 2004/2005"?

Paris Forum - So geht es:

Diskussionen verfolgen und Moderator werdenDeine eigenen Anfragen in unserem Forum stellenIm Board Paris Experten finden

Empfohlene Unterkünfte und Jugendherbergen

2.582 Unterkünfte und Ferienhäuser bei Citysam in der Übersicht298.444 Hotelrezensionen geprüfter HotelgästePDF Guide

Von: David (Gast)01.12.2004, 23:25
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Wollte mit ein paar Freunden über Silvester nach Paris.
Übernachten werden wir im CISP Kellermann. Einige Fragen, vielleicht auch weniger intelligente, haben sich uns in den Weg gestellt. Wäre super, wenn hier einige beantwortet werden könnten.

Hat CDG einen direkten RER-Anschluss, so dass man direkt mit der B3 losdüsen kann? Oder muss man von CDG erst noch irgendwie zum RER-Bahnhof? Welche Tickets sind da am sinnvollsten?

Silvesterabend:
Realistisch, dass man da mit 4 Leuten noch in 'nem Restaurant im Studentenviertel unterkommt? Alternativen?
Metrofahrtzeiten: Fährt die Metro Silvester nachts durch? Falls nicht, andere Alternativen? Wir müssen zurück zu Place de Italie und zu Fuß wäre es ein wenig weit.
Wie sicher ist es allgemein spät nachts an Metrostationen in Paris?
Wir wollten open-air feiern, was empfiehlt sich da - eher Eifelturm oder Champs des Elysees?

Im Voraus schon mal Dank...
Vertrauen:
Von: Bernard02.12.2004, 07:41
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

die B3 fährt direkt zwischen CDG und Innenstadt. Es kommt allerdings auf den Terminal an, an dem man ankommt. Es kann sein, daß Ihr erst mit einem Shuttlebus zur Station fahren müsst. Sind aber nur ein paar Minuten und kostet nix. Auf die Schilder "Navettes" achten! Das bedeutet nämlich auf Französisch das "hochdeutsche" Wort Shuttlebus .

Ihr solltet etwas früher (also deutlich vor 20 Uhr) Essen gehen. Zwischen 20 und 21 Uhr gehen nämlich traditionell die Franzosen - dann wird alles ziemlich voll sein! In der Rue de la Harpe /Rue de la Huchette sollte noch was zu finden sein. Alternative: obere Rue Mouffetard (Place de Contrescarpe bergab) und untere Rue Déscartes (Place de Contrescarpe bergauf).

Die Metro fuhr früher durch. Im letzten Jahr aber schon nicht mehr. Nach Betriebsschluß fahren dann aber die Noctambus' (Nachtbusse). Zur Place d'Italie fährt der Noctambus R. Immer stündlich ab Châtelet.

Die Metrostationen innerhalb der Stadt sind schon sicher. Wer ganz sicher gehen will, nimmt immer den vorderen Wagen. Fahrten nach Dunkelheit über die Ringautobahn hinaus sind dagegen nicht zu empfehlen.

Die Champs sind legendär - allerdings kommt es da auch immer mal wieder zu Rempeleien (siehe Posts aus dem letzten Jahr). Romantisch (und auch etwas weniger voll) ist es auch am Eiffelturm und ganz besonders an der Sacré Coeur. Wie dem auch sei: Schampus nicht vegessen!

Viel Spaß in Paris

Bernard
Von: Katja Keller (Gast)09.12.2004, 00:24
Beitrag melden
Beitrag zitieren
bon soir bernar, ich lebe jetzt seit zwei monaten in paris, ich male mit den malern am Sacrè Coeur, ich lerne es, wie dem auch sei, mir fehlt irgendwie der einstieg in diese riesen multikultistadt, ich bin 20, gehe jeden tag ins pompidou, bzw. in die bibo, ich hab zwei probleme, erstens in den unis gibt es keine wirklich vollen schwarzenbretter, wo man mal jemanden finden kann, fuer irgendwas, oder wo man was suchen kann, zum beispiel einfach leute zum weggehen, ich betone ich bin ehr der mahnisch verklemmte typ, und zweitens ich kann die sprache noch nicht wirklich, was soll ich tun? Ich wohne uebrigens im 20. also wenn mal jemand bock hat auf irgendwas und wenn es nur rumhaengen ist, ich brauche einen sinn, ich bin da.Ich suche auch einfach nur jeamnden um silvester zu ueberstehen, meldet euch / kalterkakao@web.de
Und da ist noch mein zweites Problem, ich suche alte deutsche Maler, die jetzt in Paris leben um ihre ruhe zu haben, wie kann ich sie finden? Bitte ohne grossen aufwand, ich war schon im goetheinstitut, in der botschaft, am sacre coeur bin ich immer,...hilfe, ich brauche deinen rat, ..., ich denke sogar schon wieder darueber nach nach Deutschland zu gehen und das ist, wenn ich ausm fennster gucke ueber die rue des panoyaux bei nacht, ein grausamer gedanke, also bitte, dringend, ich brauche jemanden der mir hilft, au revoir...à bientot.
Vertrauen:
Von: Bernard09.12.2004, 07:26
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour Katja,

einsam in Paris, dieser Stadt der Liebe und der Künste? Geht das überhaupt? Oui! Gerade in Paris ist das schon fast normal. Kontakt zu Franzosen und ganz speziell zu Parisern zu bekommen ist unendlich schwierig. Vielleicht mal an einem Abend in der Woche was zusammen essen ist hier und da mal möglich. Aber wenn man dann vorschlägt, sich doch mal am Wochenende für eine größere Aktivität zu treffen, dann sind Pariser merkwürdig zurückhaltend. Das haben schon die Ausländer gemerkt, die vor Jahrzehnten in die Stadt kamen und schlossen sich schnell zu Grüppchen zusammen, um sich gegenseitig über diese Zurückhaltung der Einheimischen hinweg zu helfen.

Franzosen und ganz besonders die Pariser machen sehr stark in Familie. Das Wochenende ist heilig und darf nicht von Menschen außerhalb der Verwandschaft gestört werden. Es ist schon eine besondere Ehre, in die Wohnung eines Parisers eingeladen zu werden. Ud meist beschränkt sich diese Einladung dann auf den Apéritif. Und das ist auch so gemeint! Kommen gegen 18 Uhr zu einem Gläschen und ein paar Knabbersachen und Gehen spätestens zu 20 Uhr. Wer einfach bleibt, der wird manchmal notgedrungen zum gemeinsamen Abendessen aufgefordert, kann aber sicher sein, nie wieder eine Einladung zu bekommen und von diesem Moment an den Ruf eines Barbaren zu haben. Es braucht oft Jahre, um als Fremder in einer französischen Familie wirklich aufgenommen zu werden.

Was also tun? Ich rate Dir, liebe Katja, es so zu machen, wie die vielen "Auswanderer" aus fremden Landen es vor Dir schon taten: suche Dir Menschen, die genau das gleiche Problem haben. Und gerade in Paris gibt es davon sehr viele. Zunächst sollte man schauen, ob man nicht Landsleute finden kann, die einem hilfreich zur Seite stehen. In Paris gibt es dafür 2 wirklich hilfreiche Adressen: 1. das deutsche Haus in der Cité Universitaire, wo es dann auch die gesuchten schwarzen Bretter gibt und 2. die deutsche Gemeinde in Paris, die regelmäßig Treffen für Deutsche in Paris organisieren.

Hier ein paar Adressen:
1. Kath. Gemeinde: http://perso.wanadoo.fr/katholische-kirche-deutscher-sprache-paris/start.html

2. Evang. Gemeinde: http://www.evangelischekircheparis.org/

3. Das Deutsche Haus (Maison Heinrich Heine) in der Cité Internationale Universitaire de Paris, 27 C Boulevard Jourdan, 75014 Paris. Homepage: http://www.maison-heinrich-heine.org/

4. Weitere Infos über deutsch/französische Zusammenarbeit in Paris: http://geogate.geographie.uni-marburg.de/parser/parser.php?file=/deuframat/deutsch/4/4_2/bock/kap4.htm

So, nun bist Du dran. Es hilft nix - auf die Menschen zugehen mußt Du selber. Denn die Menschen um Dich herum wissen ja nicht, daß Du Dich allein fühlst und Menschen suchst. Man muß sie manchmal mit der Nase drauf stoßen. Und oft sind sie glücklich darüber, denn vielen suchen selber verzweifelt nach Menschen und trauen sich nicht, einfach mal ein Gespräch zu beginnen. Du traust Dich! Da bin ich mir ganz sicher!

Und noch ein Aufruf an die Forumfreunde, die zum Jahreswechsel in Paris sind: Meldet Euch doch mal bei Katja und ladet sie ein, mit Euch zu feiern! Katja kann Euch bestimmt viele Dinge über Paris erzählen und zeigen! Hier nochmal ihre Mailadresse: kalterkakao@web.de

Ich zähl auf Euch!

Viele Grüße

Bernard
Von: Sarah (Gast)09.12.2004, 12:15
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo David!
Ich war gestern im Tire Bouchon essen und da gibt es noch Plätze für den Silvesterabend!
Vertrauen:
Von: Bernard09.12.2004, 20:36
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

prima!!! Das Tire-Bouchon, mein ganz spezielles Lieblingsresto in Paris in der Rue Déscartes (Näheres unter www.parisweb.de - klicken auf das Wort Tire-Bouchon im oberen roten Teil der Homepage) hat noch Plätze frei. Es sind schon eine Reihe von reservierungen von deutschen, aber auch französischen Gästen eingegangen. Aber wie gesagt: noch gibt es freie Plätze!!!!! Und Abdel, der Charmeur des Teams, spricht gut Deutsch!!!!!

Das sollte doch auch ein Tipp für Katja sein, oder? Am Wochenende werde ich die beiden speziellen Silvestermenus hier im Forum und auf meiner Internetseite veröffentlichen!!!!! Also unbedingt am Montag hier mal reinschauen!!!!

Viele Grüße

Bernard
Vertrauen:
Von: Henston13.12.2004, 02:51
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Zitat:
Bernard postete
Bonjour,
Die Metro fuhr früher durch. Im letzten Jahr aber schon nicht mehr. Nach Betriebsschluß fahren dann aber die Noctambus' (Nachtbusse). Zur Place d'Italie fährt der Noctambus R. Immer stündlich ab Châtelet.
das ist nicht richtig, die metro ist die nacht durchgefahren!
da gab es in der metro extra flyer, welche linien in betrieb sind.
einfach mal beim metro fahren die augen aufhalten und an den ticketschaltern nach info heftchen ausschau halten!
da steht alles drin!
Vertrauen:
Von: Bernard13.12.2004, 07:10
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

prima Henston! Merci für die Info. Ich erinnerte mich nur an jemanden. der sich im letzten Jahr bitterlich beschwerte, daß entgegen meiner Aussagen die Metro nicht mehr fuhr und bin deshalb vorsichtig geworden. Man will ja nicht verantwortlich sein, wenn arme Menschlein in der Silvesternacht ziellos in der großen Stadt umherirren . Dann wird es sich wohl 2003 gerade um eine Linie gehandelt haben, die eben nicht zu den Nachtfahrern gehörte. Da sehen wir's mal wieder: im Parisforum kann jeder noch dazulernen! Und genau so soll es sein!

Viele Grüße

Bernard
Vertrauen:
Von: Henston14.12.2004, 12:10
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Zitat:
[b]Dann wird es sich wohl 2003 gerade um eine Linie gehandelt haben, die eben nicht zu den Nachtfahrern gehörte
oder es war die linie die wir auch nehmen wollten, nur hat sich da son depp vor die bahn geschmissen und NIX ging mehr!
Vertrauen:
Von: Bernard15.12.2004, 07:13
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

dieses ewige "Vor-die-Metro-Geschmeisse" ist ja ohnehin ein echtes Problem. Soll so täglich zwischen 3 und 5 mal passieren! Auch ein kleiner Hinweis darauf, wie verzweifelt man selbst in der Stadt der Liebe sein kann...

Reden ist Gold....

Bernard
Von: David (Gast)25.12.2004, 12:06
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Frohe Weihnachten allerseits!

Es geht hier nochmal um die Silvesternacht und etwaige Transportmöglichkeiten. Da ich in der Schule lediglich ein unzureichendes Latein mitbekommen habe, verstehe ich hiervon:

[Url]http://www.ratp.fr/corpo/evenements/G_nuit/index.html

rein gar nichts. aber es hat etwas mit metro und silvester zu tun...
bitte übersetzen, danke...
Vertrauen:
Von: Bernard25.12.2004, 12:21
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

der Text bedeutet kurz auf Deutsch wiedergegeben:

Metro und RER und Noctambus fahren auch Silvester 2004/2005 die Nacht hindurch. 6 Metrolinien, 2 RER-Linien stehen zur Verfügung. Außerdem fahren die Nachtbusse (Noctambus' 3 x so oft, wie üblich. Aber ACHTUNG: nicht alle Stationen werden von der Metro bedient (siehe Liste unten!!!!!)!!!!!

Metrolinien an Silvester/Neujahr 2004: 1, 2, 4, 6, 9, und 14 (im 5- Minuten-Takt)
RER: A und B: alle 15 Minuten zwischen Nation und La Défense bzw. Denfert-Rochereau und Gare du Nord. In die Vororte wird etwa alle 30 Minuten gefahren.
Noctambus: alle 20 Minuten

Und hier alle Stationen, die von der Metro in der Silvesternacht bedient werden:

Linie 1 : Château de Vincennes, Nation, Gare de Lyon, Bastille, Châtelet, Concorde, Champs Elysées Clémenceau, Franklin D. Roosevelt, George V, Charles de Gaulle Etoile, Porte Maillot et Grande Arche de La Défense

Linie 2 : Nation, Père Lachaise, Belleville, La Chapelle, Barbès Rochechouart, Anvers, Blanche, Place Clichy, Charles de Gaulle Etoile et Porte Dauphine

Linie 4 : Porte d'Orléans, Denfert Rochereau, Montparnasse, Saint Michel, Châtelet, Les Halles, Strasbourg Saint Denis, Gare de l'Est, Gare du Nord, Barbès Rochechouart et Porte de Clignancourt

Linie 6 : Nation, Bercy, Place d'Italie, Denfert Rochereau, Montparnasse, La Motte Picquet Grenelle, Dupleix, Bir Hakeim, Passy, Trocadéro, Boissière, Kléber et Charles de Gaulle Etoile

Linie 9 : Mairie de Montreuil, Porte de Montreuil, Nation, République, Strasbourg Saint Denis, Havre Caumartin, Saint Augustin, Franklin D. Roosevelt, Alma Marceau, Trocadéro, La Muette, Porte de Saint Cloud et Pont de Sèvres

Linie 14 : alle Stationen

Das, hoch verehrte Mesdames und liebe Messieurs, war der weltbekannte Service des noch weltbekannteren Citysam Parisforums. Wir danken der RATP für die freundliche Unterstützung!

Und nun: rein ins Vergnügen!!!!!

Viele Grüße

Bernard
Von: David (Gast)03.01.2005, 14:54
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonne année, Bernard & merci beaucoup!

Deine Tipps waren hilfreich und wir haben schöne 3 Tage in Paris verbracht....

Beitrag für das Thema »Silvester 2004/2005« verfassen

Antworte der Community und schreibe deine Antwort zum Thread »Silvester 2004/2005«!

Beliebigen Namen auswählen
Hier klicken, wenn Sie bereits registriert sind.
:-) :-( ;-? ;-) :rolleyes: :-| >:-( :-D :-\ :oah: :grummel: :teufel: :idee: :nerven: :wahnsinnig: :verwundert: :pfeil: :frage: :ausruf: :cool: :weinen: :kreisch: :kuss: :rot: :augenrollen: :teuflisch: :gaehn: :lol: :verliebt: :zwinker: :zwinkern: :klatschen: :krank:
Sicherheitscode:

Geben Sie den Code exakt so ein, wie Sie ihn sehen. Code enthält nur Zahlen.
Anmerkungen für die Nutzung unseres Forums:
Jetzt könnt ihr Meinung im Forum als Gast sowie als eingeloggter Community User veröffentlichen. Wir raten zur Anmeldung im User-Bereich der Citysam Community, weil auf diese Weise alle Einstellungen verfügbar sind.

Anmerkung zu Links im Citysam Forum: URLs auf Bilder sowie externe Seiten ändern sich nach der Veröffentlichung im Thread vollautomatisch in zum Anklicken geeignete Hyperlinks und Fotos, sofern der Nutzer im Citysam Forum angemeldet sein sollte und ein Vertrauen von zumindest Fünfzig Punkten besitzen sollte!


Login in das Paris Forum

Log-In für uneingeschränkte Gestaltungsmöglichkeiten im Paris Forum.
Neu registrieren im Paris Board.
Passwort vergessen.



Wichtige Forum Funktionen

Nutze jetzt die folgenden Funktionen:

Forum-Suche

Suche im Paris-Forum und weiteren Foren nach den gewünschten Schlagworten:



Moderatoren im Paris Forum

Bisherige Moderatoren in dieser Paris- Community. Hier als Moderator in diesem Paris-Forum und einer Stadt melden.

London-Fan seit Anfang der 70er.
Paris ist eine Sucht, von der ich nie loskommen werde. Egal was sich in meinem Leben so getan hat, öfter nach Paris fahren um einfach nur die Vielfalt zu geniessen - das ist immer gleich geblieben.
***** Paris atmen, stärkt die Seele. Victor Hugo ***** Ich habe nie solche Regenbogen gesehen wie über der Stadt Paris, ich habe auch nie solchen Regen gesehen - o Gott, ich habe Heimweh. Katherine Anne Porter +++++ Ajoutez deux lettres à Paris: c'est le paradis. Jules Renard

Andere eingeloggte Nutzer in der Community...

Das hier sind weitere Foren-Mitglieder der Community von Citysam

Bernard (3573)
Uli (618)
Berliner (480)
Karin D. (1747 - Moderator)
Julklapp (221)
Shopgirl_66 (160)
trudel (242)
stinkerchen (216)
Achim (614 - Moderator)
Mig (204)

Andere Themen dieser Community

Die hier angezeigten Unterhaltungen in der Paris-Communitybefassen sich mit ähnlichen Themen.

Ähnliche Foren oder Communities

Folgende Foren handeln von ähnlichen Orten wie unser Paris-Board

Interessante Beiträge:

Hotelangebote buchen

Reservieren Sie ein passendes Paris Hotel hier über Citysam ohne Buchungsgebühr. Gratis bei jeder Reservierung gibt es bei Citysam einen PDF-Reiseführer!

Straßenkarte von Paris

Überschauen Sie Paris oder die Umgebung durch die hilfreichen Paris Stadtpläne. Direkt per Luftaufnahme findet man beliebte Touristenattraktionen und buchbare Unterkünfte.

Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

Paris: Forum Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.