Forum Paris: Reisebericht Paris

Was ist Eure Einschätzung über das Thema "Reisebericht Paris"?

Paris Forum - So geht’s:

Diskussionen verfolgen oder Moderator werdenDeine eigenen Fragen im Board diskutierenIm Board Paris Experten suchen

Empfohlene Unterkünfte und Ferienhäuser

2.582 Unterkünfte und Ferienwohnungen bei Citysam zu buchen298.444 Hotelkritiken geprüfter KundenPDF Guide

Vertrauen:
Von: danny08.06.2004, 15:18
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo uli,

nachdem ich deinen bericht über paris gelesen hab, hab ich festgestellt, dass wir offensichtlich am gleichen abend im tire-bouchon waren DIENSTAG? Stimmts? Ihr saßt am tisch rechts von der tür am fenster und ich hab euch die ganze zeit um euren tisch beneidet. Wir saßen mittendrin und hatten später dann noch nette engländer neben uns, die uns kaum platz zum essen gelassen haben (vor allem der etwas umfangreichere herr neben mir). Später hab ich euch um noch etwas beneidet - und zwar um euer bananensplit das sah sooo lecker aus! Ich hätte allerdings beim besten willen keinen platz mehr in meinem bauch gehabt, wo diese riesenportion hingepasst hätte. Das essen war wirklich mehr als genial!
Tja, zufälle gibt’s. hätten wir uns verabredet, hätten wir es wahrscheinlich nicht am gleichen abend ins tire-bouchon geschafft.
Nun denn, seid nicht allzu traurig, dass ihr wieder zu hause seid (wir wären auch lieber wieder in paris) und genießt das schöne wetter (sofern es bei euch auch so schön ist wie in köln).

Viele grüße
Danny
Von: Uli (Gast)08.06.2004, 22:17
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour Danny

pssst !! nicht weitersagen,es stimmt.

Wie sagt man doch immer,die Welt ist ein Dorf,kann mir sehr gut
vorstellen,das Ihr auf diesen schönen Platz neidisch gewesen seit.
Aber wer zu spät kommt ,den bestraft das Leben.Der Bananensplit war
wirklich sehr groß,hatte selber bedenken wo der noch hineinpaßt.

von Bernard noch nichts gehört,ist wohl verschollen,oder hat Ihn mein
Bericht vom Hocker gehauen,könnte auch sein das er traurig in der Ecke
sitzt weil er zu Hause bleiben musste,während wir unseren spaß hatten.

Salut ULI !
Vertrauen:
Von: Bernard09.06.2004, 07:42
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

stimmt, die Wehmut hat mir die Augen und damit auch die Tastatur verschleiert. Aber nach einer Nacht voller Traurigkeit und Sehnsucht kehre ich wieder zurück und melde mich wie immer (abgesehen von ein paar unterdrückten Schluchzern).

Ihr habt recht - die RER's sind etwas anders und das habe ich bisher nicht so deutlich erklärt. Zu Deiner Erklärung, Uli, noch ein Zusatz:
Auf den RER-Bahnhöfen hängen Monitore unter der Decke. Hier sieht man nicht nur, wann die nächste kommt, sondern auch die Endstation und den Fahrtverlauf. Ganz rechts stehen dann vier, meist zusammenhanglose Buchstaben, z.B. ENIM. Das ist der "Name" des Zuges. Dieser steht dann auch, bei Einfahrt gut zu lesen, über dem Frontfenster an der "Stirn" des Zuges. Also eigentlich braucht man sich auf dem Bahnsteig dann nur noch diesen "Namen" zu merken, um die richtige RER zu erwischen.

Das L'Atlas habe ich mir notiert für meinen Paris-Aufenthalt im September. Kenne ich noch nicht (zumindest von Innen). Das Symposium ist eine seltsame Sache: Euer Bericht von weniger guten Erfahrungen ist nicht der erste dieser Art - ich habe aber auch einige höchst zufriedene Aussagen. Und wenn wir da sind, läuft's eigentlich immer gut (was allerdings nicht viel zu bedeuten hat, denn wir sind dort bekannt). Ich werde auf die stark wechselnde Qualität in Zukunft hinweisen. Zum Glück ist das Tire- Bouchon immer absolut Spitze. Dass es sehr klein ist, hat den Vorteil, damit auch sehr familiär zu sein. Wer zum zweitem Mal kommt, der wird schon als alter Stammgast begrüßt.

Und der Hinweis, die Preise von Cafés und Bistros an der Ausstattung und der Aufmachung der Kellner beurteilen zu können, ist richtig. Es gibt aber noch eine Möglichkeit: Jedes Lokal in Frankreich ist verpflichtet, eine Preistafel mit Grundgetränken und Grundnahrungen (kann man das so sagen?) von Außen sichtbar anzubringen. Da es aber eher wie der Hinweis "Gesetz zum Schutze der Jugend..." aussieht, also schmucklos, relativ klein und nüchtern, bemerkt man es kaum. Weil hier immer die gleichen Getränke und Nahrungsmittel draufstehen, erlaubt diese Preisliste einen guten Eindruck über das grundsätzliche Preisniveau der Lokalität. Witzig dabei: es gibt immer drei unterschiedliche Preise für ein und dasselbe Angebot. Über dem billigsten Preis steht Comptoir, dem mittleren Salle und über dem teuersten Terrasse. Es ist in Frankreich nicht nur erlaubt, sondern normal, z.B. den Café am Tresen (Comptoir oder pariserisch Zinc) am billigsten zu verkaufen, im Restaurationsraum (Salle) schon etwas teurer und auf der Terrasse dann richtig zuzuschlagen. Und noch ein Hinweis: ab 22 Uhr (in einigen Lokalen auch später) wird oft ein Supplément erhoben. Das ist eine Art Nachtaufschlag zwischen 50 Cent und 1 Euro, der pro Glas oder Tasse erhoben wird. Das steht aber meist nur irgendwo ganz unten und ganz klein auf der Karte.

Euch allen jetzt aber sei der allerherzlichste Dank für Eure Erfahrungsberichte ausgesprochen. Genau das ist es, was unser Forum so einzigartig macht! Merci les amis!

Ich hoffe, dass Ihr alle nicht zum letzten Male in Paris ward! Der Gedanke, uns vielleicht irgendwann einmal in Paris zu treffen, würde mich ungeheuer reizen. Bleiben wir da am Ball?

Ganz ganz herzliche Grüße

Bernard
Von: Henston (Gast)09.06.2004, 18:11
Beitrag melden
Beitrag zitieren
komisch komisch, die sache mit dem symposium!
wir waren vollends zufrieden mit dem essen und auch die kellner waren sehr gut drauf und lustig! aber wie das halt so ist, man kann nicht alles haben. aber trotzdem schade um das geld, da hätt man sich 1 o. 2 schöne flaschen wein und ein leckeres baguette kaufen und das ganze dann an einem schönen örtchen verspeisen können! =()
Vertrauen:
Von: Bernard09.06.2004, 20:27
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Pardon Monsieur,

war das Örtchen jetzt schön oder still?


Bernard
Von: Henston (Gast)10.06.2004, 11:03
Beitrag melden
Beitrag zitieren
nein,nicht das örtchen für männlein ODER weiblein!
ein nettes plätzchen in PAris halt!

Login zum Paris Board

Log-In für sämtliche Gestaltungsmöglichkeiten im Paris Forum.
Neu registrieren im Paris-Forum.
Passwort verloren.



Praktische Forum-Funktionen

Suche im Forum

Durchsuche das Paris-Forum sowie zusätzlichen Foren nach den gewünschten Begriffen:



Moderatoren im Paris Forum

Bisherige Moderatoren in unserer Paris- Community. Hier als Moderator in diesem Paris Forum und einer Metropole melden.

London-Fan seit Anfang der 70er.
Paris ist eine Sucht, von der ich nie loskommen werde. Egal was sich in meinem Leben so getan hat, öfter nach Paris fahren um einfach nur die Vielfalt zu geniessen - das ist immer gleich geblieben.
***** Paris atmen, stärkt die Seele. Victor Hugo ***** Ich habe nie solche Regenbogen gesehen wie über der Stadt Paris, ich habe auch nie solchen Regen gesehen - o Gott, ich habe Heimweh. Katherine Anne Porter +++++ Ajoutez deux lettres à Paris: c'est le paradis. Jules Renard

Weitere eingeloggte Nutzer im Forum...

Das hier sind weitere Forenmitglieder der Community von Citysam

Bernard (3573)
Uli (618)
Karin D. (1748 - Moderator)
Berliner (480)
Mig (204)
Julklapp (221)
Shopgirl_66 (160)
trudel (242)
stinkerchen (216)
Achim (618 - Moderator)

Weitere Foren sowie Boards

Die hier zu sehenden Foren beschäftigen sich mit ähnlichen Orten wie unser Paris-Board

Interessante Beiträge:

Hotels suchen

Reservieren Sie Ihr Hotel in Paris hier bei Citysam ohne Buchungsgebühren. Kostenfrei zur Reservierung gibt es bei Citysam unseren E-Book Reiseführer!

Landkarten von Paris

Überschauen Sie Paris sowie die Region durch die übersichtlichen Landkarten von Paris. Per Luftaufnahme sehen Attraktionen und reservierbare Hotelangebote.

Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

Forum - Paris Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.