Forum Paris: helft einem ahnungslosen touristen

Was ist Eure Einstellung im Bereich "helft einem ahnungslosen touristen"?

Paris Forum - So geht es:

Fragen beantworten und Vertrauen aufbauenEigene Fragen im Forum besprechenIn diesem Forum Paris Experten suchen

Viele Unterkünfte und Hostels

2.582 Hotels und Ferienhäuser über Citysam buchbar298.444 Hotelbewertungen ehemaliger BesucherE-Book-Reiseführer

Von: sndra (Gast)24.01.2005, 20:27
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hallo,
ich möchte für ein ca 3 tage nach paris und allerlei besichtigen (eifelturm, notre dam....) kann mir jemand sagen wie ich denn zu den einzelnen sehenswürdigkeiten hinkomme, also welche straßen ich gehen kann oder ob es besser wäre wenn ich immer mit der metro fahren würde? sind die sehenwürdigkeiten alle dicht beieinander kann ich da zu fuß überall hinlaufen und wenn nicht wie weit weg liegen diese voneinander entfernt? wo liegen denn die ganzen berühmten sehenswürdigkeiten? wo kann man am besten shoppen gehen in welchen stadtteil von paris oder in welchen straßen? kann man auch sonntags paris besichtigen oder haben dann alle geschäfte usw geschlossen?
und wie ist das mit den etap hotels? sind diese zu empfehlen und liegen diese alle außerhalb von paris und wenn ja wie lange dauert es bis ich in die innenstadt komme?
bitte um antwort!
gr. sandra
Vertrauen:
Von: Bernard25.01.2005, 07:00
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

bei 3 Tagen sollte man zwar einerseits auch die Zeit für Spaziergänge haben, andererseits aber auch versuchen, so viele Ziele wie möglich per Metro zu erreichen. Gute Beispiele für Touren gibt's hier (links im blauen Teil: "Top Ziele/ Touren" und bei www.parisweb.de, dort ebenfalls im linken blauen Teil unter "Pflicht- und Specialsightseeing".

Also: Spaziergänge am besten dort einplanen, wo man auch schön shoppen kann: St. Germain (Odéon), Boulevard St. Michel, Montparnasse, Marais, Gands Boulevards und die anderen Ziele schön mit der Metro anfahren. Sonntags haben die großen Geschäfte alle geschlossen. Die kleinen in den touristisch frequentierten Gegenden haben allerdings geöffnet: Montmartre, Boul' Mich' etc.

Von den ETAP-Hotels habe ich noch keine vernichtende Kritik bekommen. Ich rate aber vom Standort her, lieber mehr zu bezahlen und innerhalb der Stadtgrenzen zu wohnen, als das scheinbare Schnäppchen in der Vorstadt zu bevorzugen. Man verliert zu viel Zeit und teurer wird es auch, weil man eben auch die teureren Fahrkarten für die Öffentlichen braucht. Außerdem: man will doch gerade am Abend noch ein wenig schlendern, ohne immer an die letzte Metro denken zu müssen, oder?

Am besten, Du informierst Dich schon mal bei den o.a. Adressen, machst Dir schon mal einen groben Plan, sammelst gezielte Fragen und stellst sie dann hier! Keine Bange, wir helfen gerne!

Viele Grüße

Bernard
Von: anke (Gast)25.01.2005, 20:39
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo,

also, zu den Etap-Hotels:
wir fahren im März auch für drei Tage nach Paris und hatten ursprünglich auch an ein Etap gedacht. Was mich von Anfang an störte, war, dass mir dabei jegliche `Atmosphäre` fehlte. Aber andererseits: der Preis ...
ich habe dann das gesamte Internet durchwühlt und bin zu folgendem Schluss gekommen: diese Hotels liegen alle jenseits der Umgebungsautobahn, bis auf eines `La Villette`. Alle in direkter Autobahnnähe und wahrscheinlich oft in Gewerbegebieten. Sie sind nach dem Baukastenprinzip erstellt, d.h. ein fertiges Hotelzimmer incl. Nasszelle wurde auf und neben das andere gesetzt. Das und der nahezu fehlende Service begründen den niedrigen Preis. Die Nasszelle ist wohl relativ klein und aus einem Kunststoffguss. Sie besteht aus Toilette und Dusche, das Waschbecken ist im Zimmer. Die Frühstücksräume haben wohl ein Mc Donald`s ähnliches Ambiente, das Frühstück selbst wird in Buffet-Form serviert, aber mit viel abgepackten Produkten.
Der Zimmerservice funktioniert wohl reibungslos, allerdings auch schon früh am Morgen und es scheint häufiger zu passieren, dass man vom Reinigungspersonal persönlich geweckt wird ...
In puncto Sauberkeit kann man hier scheinbar nichts falsch machen, soll tadellos sein.
So, das sind so ziemlich alle Infos, die ich in komprimierter Form wiedergegeben habe.
Wenn man also keinen oder nicht so großen Wert auf Ambiente oder Charme legt, andererseits aber kein Risiko hinsichtlich der Sauberkeit und Hygiene eingehen will, dann kann man hier bestimmt nichts verkehrt machen.
Wir haben uns letztendlich gegen ein Etap-Hotel entschieden, weil es uns doch hinsichtlich Lage und Flair zu unattraktiv erscheint.
Von: anke (Gast)25.01.2005, 20:40
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hab ich doch den gruß vergessen,

viele Grüße
Anke
Von: sandra (Gast)25.01.2005, 22:23
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hallo,
danke danke für die tips, habe noch ein paar fragen, wo sind denn eigentlich die katakomben ich habe sie bis jetzt noch in keinem stadtplan von paris gefunden und dorthin wollte ich auf jedenfall. und, in welchem preisgünstigem Hotel könnte ich denn außer den etap hotels gehen, die aber auch nicht so weit außerhalb sind. also mir ist wichtig dass ich im hotel schlafen kann, alles andere ist eher nebensächlich, ich möchte ja sowieso paris sehen und mich nicht im hotel aufhalten. nur wahrscheinlich gibt es wohl keine günstigen hotels in paris selbst, oder?
danke nochmal für die hilfe
grüße, sandra
Vertrauen:
Von: Uli25.01.2005, 22:39
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonsoir Anke und Sandra,
diese Art von Hotels liegen zum größtenteils immer in der Nähe von
Autobahnen,Schnellstr.usw.,sind Eigentlich nur für eine Zwischenübnernachtung gedacht.In Paris gibt es mit Sicherheit Hotels
zum günstigen Preis ( wer sucht wird finden ).
Also ich empfehle immer die Ibis-Hotels oder die Kategorie darüber,gehören wie Etap und Formule1-Hotels zur Accor-Hotel Gruppe,
und in diesen Hotels haben wir bisher nur die besten Erfahrungen gemacht.
Diese Tipps sind unsere Erfahrungen die wir nicht nur in Paris sondern
auch in Frankreich und in Deutschland gemacht haben.

www.accorhotels.com

Wenn ihr noch Fragen habt dann, her damit.

Salut ULI
Salut Uli
Dieser Beitrag wurde am 25.01.2005 um 22:40 Uhr von Uli geändert.
Vertrauen:
Von: Bernard26.01.2005, 07:10
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

zum Thema preiswert wohnen innerhalb der Stadtgrenzen hier eine kleine Adress- und Preisliste von wirklich günstigen Hotels:
http://www.net4.com/paris-hotels/ scroller.html .

Die Katakomben liegen aif der Place Denfer, Metro: Denfert Rochereau, auf der linken Flussseite. Zur Zeit werden dort Restaurationsarbeiten durchgeführt, sie sollen aber ab etwa März wieder geöffnet sein. Hier eine tolle Homepage, auf der man schon mal ein wenig Atmosphäre schnuppern kann: http://www.catacombes.info/home.php

Viele Grüße

Bernard
Vertrauen:
Von: rober01.05.2005, 23:05
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

da ich leider kaum Französisch kann, tu ich mir schwer beim Lesen der Catacombes-Homepage.
Ich hätte dazu nämlich ein paar Fragen:
1) Wieviel kostet die Besichtigung?
2)Ich hab mal in einem alten Reiseführer gelesen, dass man eine Taschenlampe mitnehmen sollte. ist das heute immer noch so?

Liebe Grüße
Rober
Vertrauen:
Von: Bernard02.05.2005, 07:59
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour Rober,

die Katakomben sind zur Zeit noch wegen Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten geschlossen. Die Wiedereröffnung ist aber in diesen Tagen geplant. Ob es schon so weit ist, kann ich nicht genau sagen, da die Eröffnung immer mal wieder um ein paar Tage nach hinten verschoben wurde. Offizielle definitive Aussagen gibt es zur Zeit noch nicht. Es ist ratsam, einfach mal im Office du Tourisme in der 11 rue Scribe neben der Opérà Garnier (die schaut man sich ja ohnehin an) nachzufragen, bevor man vielleicht umsonst hingeht. Vorab nachzufragen ist ebenfalls möglich: +33 (0) 892 68 3000 oder per Frageformular auf der ensprechenden Homepage: http://www.parisinfo.com/rub6481.html?OTCP_action=contact&sujet=true . Der Eintritt in die Catacombes betrug bisher 5 €.

Eine Taschenlampe ist nicht unbedingt notwendig, da alle Wege beleuchtet sind. Wenn man allerdings mal in die hinteren Ecken schauen möchte oder mal einen Blick in die durch die Gitter abgesperrten weiteren Gänge werfen möchte, der sollte dennoch eine Taschenlampe dabei haben.

Ein Besuch der renovierten Catacombes lohnt auch für die, die schon mal da waren, da mit der Neueröffnung auch neue Teile für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden bzw. werden.

Öffnungszeiten von Die bis So 14-16 Uhr, Sa und So auch 9-11 Uhr.

Viele Grüße

Bernard
Vertrauen:
Von: rober11.05.2005, 21:00
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bon soir,

muß leider berichten, dass die Catacomben noch nicht offen sind. Laut Zettel, der an der Tür hängt, öffnen sie im Juni.

Ansonsten muß ich Bernard ein ganz dickes Lob und ein herzliches Dankeschön aussprechen. Die Authentizität seiner Berichte und Tipps ist einmalig und 100%ig verlässlich. Die tollen Tipps waren super hilfreich, und so wurden die 6 Tage in Paris zu einem traumhaften Erlebnis!!!
Natürlich auch Danke an alle anderen, die ebenfalls sehr hilfsbereit in diesem Forum beteiligt sind!

Liebe Grüße, Rober
Vertrauen:
Von: Bernard12.05.2005, 07:15
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Super, das alles geklappt hat. Und schade, daß meine Vermutungen mit dem Hinziehen der Arbeiten in den Katakomeb richtig waren. Das ist so typisch französisch: auf Termine verlassen kann man sich selten. Aber wenn es dann fertig ist, dann hat es sich auch gelohnt! Also warten wir bis zum Sommer....

Viele Grüße und ein dickes Merci für das Lob

Bernard
Vertrauen:
Von: Imhotep7912.05.2005, 08:30
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
@ Ulli:

Hallo, ähnlich wie die etap-hotels beschrieben wurden ist auch das "hotel" wo ich schon 3 mal abgestiegen bin und zwar liegt das im 13. bezirk, weniger meter von der metro-station porte d'italie
Das Hotel befindet sich am Bvd. Kellermann und heißt wie die Straße

Preise findet man ab 25,-- Euro inkl. Frühstück und Taxen
unter www.cisp.asso.fr.

Lg

Christian
Vertrauen:
Von: Imhotep7912.05.2005, 08:40
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
mein obiger Beitrag galt eigentlich Sandra

bin übrigens von 17.-23.5. in Paris

lg
christian
Vertrauen:
Von: sonnenschein25917.05.2005, 14:44
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo nochmal, irgendwie hat das mit der Übermittlung nicht ganz richtig geklappt, deshalb hier nochmal der Bericht:

also zu Thema günstige Hotels mit Atmosphäre:
Ich bin vor vier Stunden aus dem Nachtzug gestiegen und habe die schönsten 5 Tage hinter mir, an die ich mich erinnern kann.
Wir sind im Hotel de Nevers abgestiegen, super zentral, Metrostation Republique ODER Oberkampf, kaum länger als 5 min. zur Metro, mit wenigen Zimmern (nur 36), nettem Personal und sehr günstigen Preisen. Ein Doppelzimmer mit Bad (WC, Dusche, Wachbecken) kostet EUR 49,- die Nacht; wer Frühstück möchte, bekommt das für EUR 4,50 pro Person und Tag dazu, kann man aber auch auslassen, wenn man eh in die Stadt fährt.

Zwei wundervolle und natürlich sehr extravagante Katzen gibt es auch, die sich sehr bereitwillig von allen Gästen kraulen lassen.
Ihr könnt euch ja selbst ein Bild machen unter:
http://www.hoteldenevers.com

ist auch von der Geo empfohlen:
http://www.geo.de/GEO/reisen_laender/europa/2004_10_GEO_saison_paris_hotels/page2.html?linkref=geode_pager

Einziger kleiner Nachteil: es ist ein wenig hellhörig, wovon wir aber kaum etwas gemerkt haben.

In der Gegend gibt es auch einige kleine Restaurants, Cafés und läuft man von Oberkampf Richtung Bastille, kommt man in ein Studentenviertel mit super vielen kleinen Cafés, Kneipen, etc. Im Moment ist in Paris Musikfestival mit kostenlosen Konzerten, die unter anderem auch dort stattfinden.

Uns hat es wirklich sehr gut gefallen, auch aufgrund der supertollen Vorabinfo von Parisweb, 1000 Dank an Bernard & Co.

Grüße Elli
Vertrauen:
Von: Bernard17.05.2005, 16:44
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour Elli,

vielen Dank für Deinen Bericht. Diese kleinen Erfahrungen und Erlebnisse sind sehr sehr wichtig für die vielen Reiselustigen, die hier immer wieder reinschauen. Schließlich kann der alte Bernard ja viel erzählen, so voreingenommen, wie der immer ist !

Aber der gute alte Bernard freut sich auch immer wie ein Schneekönig, wenn er gelobt wird. Und dafür ein noch dickeres und ganz liebes Merci!!!!!!!

P.S.: Das erste Senden hat doch geklappt! Ich habe die erste Version gelöscht und dabei einfach Dein Einverständnis vorausgesetzt!

Viele Grüße

Bernard

Beitrag zum Thema »helft einem ahnungslosen touristen« schreiben

Schreibe den anderen Usern und schreibe einen Post zum Thread »helft einem ahnungslosen touristen«!

Beliebigen Namen auswählen
Hier klicken, wenn Sie bereits registriert sind.
:-) :-( ;-? ;-) :rolleyes: :-| >:-( :-D :-\ :oah: :grummel: :teufel: :idee: :nerven: :wahnsinnig: :verwundert: :pfeil: :frage: :ausruf: :cool: :weinen: :kreisch: :kuss: :rot: :augenrollen: :teuflisch: :gaehn: :lol: :verliebt: :zwinker: :zwinkern: :klatschen: :krank:
Sicherheitscode:

Geben Sie den Code exakt so ein, wie Sie ihn sehen. Code enthält nur Zahlen.
Anmerkungen für die Nutzung des Forums:
Bei uns könnt ihr Beiträge im Citysam Forum mit der Gast-Funktion sowie als eingeloggter Community-Nutzer veröffentlichen. Wir empfehlen die Anmeldung im Nutzer-Bereich unserer Community, da auf diese Weise alle Funktionen bereitstehen.

Anmerkung betreffend Verlinkungen im Citysam Forum: URLs auf Bilder oder Websites wandeln wir nach Ihrer Einstellung im Forum von alleine in zum Anklicken geeignete Hyperlinks oder Fotos, sofern der User mit dem Forum eingeloggt sein sollte sowie ein Vertrauen von mindestens Fünfzig Punkten aufweist!


Zugang in das Paris Forum

Zugang für zusätzliche Optionen im Paris-Board.
Neu registrieren im Paris-Forum.
Passwort vergessen.



Notwendige Forum Funktionen

Forumsuche

Suche im Paris-Forum und anderen Foren nach beliebten Stichworten:



Moderatoren für das Paris Forum

Bisherige Moderatoren in dieser Paris- Community. Hier als Moderator in diesem Paris-Forum und einer Stadt melden.

London-Fan seit Anfang der 70er.
Paris ist eine Sucht, von der ich nie loskommen werde. Egal was sich in meinem Leben so getan hat, öfter nach Paris fahren um einfach nur die Vielfalt zu geniessen - das ist immer gleich geblieben.
***** Paris atmen, stärkt die Seele. Victor Hugo ***** Ich habe nie solche Regenbogen gesehen wie über der Stadt Paris, ich habe auch nie solchen Regen gesehen - o Gott, ich habe Heimweh. Katherine Anne Porter +++++ Ajoutez deux lettres à Paris: c'est le paradis. Jules Renard

Andere aktive User in der Community...

Das hier sind weitere Foren Mitglieder der Citysam Community

Bernard (3573)
Uli (618)
Berliner (480)
Karin D. (1748 - Moderator)
Julklapp (221)
Shopgirl_66 (160)
trudel (242)
stinkerchen (216)
Achim (618 - Moderator)
Mig (204)

Ähnliche Community-Themen

Andere Foren sowie Boards

Diese Foren befassen sich mit ähnlichen Orten wie dieses Paris-Board

Interessante Beiträge:

Unterkunft buchen

Buchen Sie Ihr Sonderangebot hier über Citysam ohne Buchungsgebühr. Gratis bei jeder Buchung bekommt man bei Citysam unseren Download Guide!

Landkarte Paris

Durchsuchen Sie Paris sowie die Umgebung über unsere virtuellen Landkarten von Paris. Per Straßenkarte findet man interessante Touristenattraktionen und buchbare Hotelangebote.

Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

Forum: Paris Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.