Forum-Paris: Erbitte Informationen - bitte

Was ist Deine Erfahrung im Bereich "Erbitte Informationen - bitte"?

Paris - Forum - so geht’s:

Fragen beantworten und Moderator werdenEigene Fragen in dem Forum diskutierenPer Forum Kontakte finden

Günstige Unterkünfte und Ferienwohnungen

2.582 Hotels und Ferienhäuser online verfügbar298.444 Kritiken realer BesucherE-Book-Guide

2 Seiten: 1 2 Letzte Seite
Vertrauen:
Von: Bernard02.07.2006, 11:55
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

und herzlich willkommen in unserem kleinen aber feinen Parisforum. Dann wollen wir uns mal gleich reinstürzen in die Fragen:

1. Zum Hotel Paix Madeleine in der 22 rue Roquepine im 8. Arrondissement (oder ist es Hotel Mercure Haussman Saint Augustin? Egal! Das ist eh im Nebenhaus) kommt man vom CDG am bequemsten für 8,50 € mit dem Roissybus (ist gut ausgeschildert und hält sehr praktisch vor der Ankunftshalle). Er ist nur für Fluggäste gedacht und fährt deshalb ohne Halt bis zur Opérà Garnier. Und die wiederum liegt nur etwa 900 Meter von der Rue Roquepine entfernt. Einfach die paar Schritte hoch zum Boulevard Haussmann, links einbiegen, auf der linken Straßenseite weitergehen bis zum Boulevard Malesherbes, den links einbiegen und auf seiner rechten Straßenseite ein paar Schritte bis zur Einmündung Rue Roquepine. Die rechts rein, über die Kreuzung Rue d'Astorg überweg und weiter bis fast zur Kreuzung Rue Cambacérés. Kurz davor auf der linken Straßenseite liegen die Hotels.

2. Meines Wissens nicht - aber da kann ich mich irren. Im Hotel gibt es aber mit Sicherheit den kleinen kostenlosen Innenstadtplan, gesponsert vom Kaufhaus Galeries Lafayette, der gerade für diese Hotellage enorm hilfreich und gut zu durchschauen ist. Mit diesem Plan und einem in jeder Metrostation erhältlichen kostenlosen Metroplan ist man schon mal sehr gut gerüstet. Nur wer auch weiter Außerhalb einen Plan haben möchte und auch die allerkleinsten Nebengässchen besuchen will, der sollte sich einen großen Stadtplan vor der Reise besorgen.

3. Man muß es sicherlich nicht, aber es schadet nichts - im Gegenteil. Aus 2 Gründen: viele Hotels haben Stichuhrzeiten, bis wann die reservierten Zimmer spätestens bezogen sein müssen. Ein kurzes FAX mit dem Hinweis, wann man am CDG ankommt, kann hier Mißverständnisse vormeiden. Außerdem lieben Franzosen die deutsche Korrektheit und erkennen solche kleinen Gesten wirklich an. Das gibt schon mal einen Sympathiepunkt!

4. Der Bus braucht um diese Uhrzeit, da der Verkehr ja erstens abebbt und zweitens sowieso stadtauswärts stärker ist, nur etwa 45 - 50 Minuten, dazu noch der Fußweg von 7-8 Minuten, maximale Wartezeit am CDG, sollte einem gerade ein Bus vor der Nase wegfahren: 20 Minunten. Macht minimal eine knappe Stunde ab Koffer vom Band heben und maximal 80 Minuten. Vom Verlassen des Fliegers bis zum Koffer-vom-Band-runterheben kann es durchaus schon mal 30 Minuten dauern.

5. Die Stadtrundfahrten werden eigentlich alle professionell gemacht. Es gibt da aber ein paar grundsätzliche Unterschiede: Kurzfahrten zwischen 1,5 und 2 Stunden, die alle wichtigen Punkte in der Innenstadt anfahren und mehr oder weniger ohne Halt durchfahren oder Hop-on-hop-off-Doppeldecker-Busse, die man 1 oder 2 Tage benutzen kann und immer wieder unterbrechen kann. Eine weitere Art Stadtrundfahrt sind die Seineschiffe, die ca. 75-minütige Touren anbieten, die an allem Sehenswertem links und rechts der Seine vorbeiführen (und es gibt eine Menge Sehenswürdigkeiten!). Eine solche Fahrt empfiehlt sich aber eher zusätzlich zu den Bus-Stadtrundfahrten und zwar unbedingt ab einbrechender Dunkelheit. Detaillierte Infos dazu gibt es bei www.parisweb.de im Kapitel (links im bleuen Teil anklicken) "Stadtrundfahrten" und "Fortbewegen". Aber auch alle anderen Kapitel sind wärmstens zu empfehlen. Der Autor ist vertrauenswürdig !

6. siehe Antwort Frage 5

7. siehe Antwort Frage 6

So, dann auch von mir zurück die besten Wünsche für einen schönen Sonntag (warum auch nicht: Deutschland und Frankreich im Halbfinale - was will man mehr?). Wenns weitere Fragen gibt: immer her damit! Wir liiiiiieben es, über Paris zu schreiben!!!

Bernard
Von: Gimli (Gast)02.07.2006, 12:29
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour Bernard!

Merci !!! ---> Vielen Dank für die schnelle und sehr ausführliche Beantwortung meiner Fragen!!! Merci beaucoup !!!

Ja, es ist das Paix Madeleine - da der Entschluß zum Kurztripp ganz spontan kam - habe ich nicht lange gesucht - weiss man was über das Hotel ( sollte ich vielleicht noch schnell umbuchen ? )

Habe "Parisweb" in der Zwischenzeit gefunden und bin schon eifrig am Stöbern ---> sehr schöne Seite !!! LOB !!!

Wenn sich noch Fragen stellen sollten werde ich mich sicher noch einmal melden ...

LG - Gimli
Vertrauen:
Von: Bernard02.07.2006, 13:25
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour schon wieder,

das Paix Madeleine liegt, wie wir ja wissen, in der 22 rue Roquepine im 8. Arrondissement, also mitten im, von der Seine aus gesehen, rechten Teil der Stadt (Rive Droite). Es ist weniger als einen Steinwurf entfernt von den Grands Boulevards, den Prachtboulevards zum schlendern und kaufen kaufen kaufen. Zu Fuß erreichbar durch wirklich schöne und interessante Spazierwege quer durch die Arrondissements sind außerdem die Champs Elysées, Montmartre, die Opérà, die Madeleine, die Tuilerien, der Louvre. Und was zu Fuß vielleicht zu viel Ziet brauchen würde, kann man dann blitzschnell per Metro erreichen. Also ein praktischer zentraler Ausgangspunkt in einer netten Gegend.

Die Rue Roquepine selber ist eine enge Einbahnstraße mit beidseitig parkenden Autos, also eine echte Wohnstraße. Extrem geräuschempfindliche Menschen sollen vielleicht ein Zimmer nach hinten raus wählen, aber auch zur Straße hin dürfte es lärmmäßig akzeptabel sein. Das Hotel ist ein schmales Haus, nur 3 Fenster breit mit 4 Etagen plus Mansarde. Mit nur 23 Zimmern ist es ein sehr familiäres Haus, in dem der Gast kein anonymer Kunde ist. Das drückt sich auch im Personal aus, das ganz bewußt aus vielen Nationalitäten besteht. So werden in dem 3-Sterne-Haus viele Sprachen gesprochen, natürlich auch Deutsch. Der Komfort entspricht einem 3-Sterne-Haus ohne Abstriche. Daß die Zimmer dennoch klein sind, ist klar in einem Stadtteil wie diesem, macht aber ja nix, denn man will ja nicht seinen Aufenthalt im Zimmer zubringen, oder? Die Betten sind gut und das ist wichtig! Das Frühstück kann man sich aufs Zimmer bringen lassen, aber zu empfehlen ist es mehr, sich auf das Frühstücksbuffet unten im Haus zu stürzen. Der kleine Salon fürs Frühstück ist sichtbar mit viel Liebe eingerichtet, wenn auch hier und da leicht kitschig überladen. Macht nix! Gibt trotzdem einen Pluspunkt für die Liebe!

Das Hotel wurde von Menschen, die dort schon gewoht haben, mehrheitlich gut bis sehr gut bewertet. Die etwas weniger guten Bewertungen begründeten sich vor allem auf die kleinen Zimmer, aber wer Hotels in Paris kennt, würde dies von vornherein erwarten. Einige wenige amerkanische (!) Besucher fühlten sich ein wenig "von oben herab behandelt". Anmerkung von mir: ich habe auch so meine Erfahrungen mit amerkanischen Touristen und muß mich manchmal sehr zusammennehmen, um diese nicht ebenfalls "von oben herab" zu behandeln. Ich bin eben auch nur ein Mensch und reagiere, wie alle Menschen, so, wie man eben auch mich behandelt. Ich weiß - das ist nicht professionell - aber ich stehe dazu!

Hier noch mal die FAXnummer des Hotels von Deutschland aus für die Nachricht der Ankunftszeit:
+ 33 (0) 1 42 65 77 87

Und ein wenig mehr erfährt man noch auf der hauseigenen Website:
http://www.hotelpaixmadeleine.net

So, mehr fällt mir nicht ein - ich werde alt.... oder sind es die Nachwirkungen eines hochspannenden Fußballwochenendes? Hoffentlich!

Viele Grüße

Bernard
Von: Gimli (Gast)02.07.2006, 16:26
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour Bernard!

Ich danke noch einmal für die Antwort - Merci!!! - Also, ich werde nicht umbuchen!!!

Ich habe noch eine Frage bzgl. der späten Ankunft im Hotel

- gibt es in der unmittelbaren Nähe der Unterkunft ein nettes Restaurant wo man sich von den "Reisestrapazen" gut erholen kann? Es soll nichts Außergewöhnliches sein, aber auch nicht gerade Fast Food oder Mikrowelle ..........( bin auf der "Parisweb" - Seite noch nicht bei den Restauranttipps angekommen )

Apropos "PARISWEB" ---> eine wirklich sehr, sehr schöne und vor allen Dingen auch sehr informative Seite ---> es macht sehr viel Spaß da zu stöbern ( und alte Erinnerungen werden auch wieder geweckt --- ich war wirklich zuuuu lange nicht mehr in Paris ) / auch hierzu noch eine Frage:

- die "Paris-Visite" - Karte für den Nahverkehr - bekomme ich die auch am Fahrkartenschalter???

Vielen Dank noch einmal - ich wünsche noch einen schönen Abend et à bientôt

LG - Gimli
Vertrauen:
Von: WhitePepper02.07.2006, 16:53
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hi Gimli,

ca.20 Minuten zu Fuss von Deinem Hotel liegt am Place des Victoires folgende Bar/Brasserie:

Bistro Victoires
Ecke rue catinat / 6, rue de la Vrillière

Wahnsinning gemütlich, typisch französisch, wenige Touristen, kleine lecker Karte mit "einfacher" Küche, für Pariser Verhältnisse ziemlich günstig und über die Portionen kann man nicht meckern...

Genauso hatte ich mir die gemütlichen Pariser Bistros vorgestellt...

...eine meiner Lieblingsadressen...

Wünsch Dir viel Spass in Paris...viele Grüße...Marina
Vertrauen:
Von: Bernard02.07.2006, 16:58
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour zum Dritten,

ja, die Paris-Visite bekommt man an jedem Fahrkartenschalter von Mero, RER und Bus. Die P.V. für die Stadt Paris (Zone 1-3) kostet für einen Tag 8,35 €.

Zum Restaurant erst mal grundsätzlich die Info, daß im August (ich weiß nicht, wann Ihr fahrt) einige Restaurants und auch Läden Sommerferien machen. Grundsätzlich gilt für reine Restaurants, daß die Küche in der Regel zwischen 22 und 23 Uhr schließt (Ausnahmen sind die Restaurants mit Nachtkonzession, z.B. an Les Halles). Sicherer sind später Brasserien, aber auch Bistros und Cafés. Sie haben dann oft nicht die volle Karte, aber eine kleine Nachtkarte.

Ich kann in dieser Gegend in unmittelbarer Nähe leider keine spezielle Empfehlung geben, nicht weil es dort nichts gibt, sondern weil ich dort bisher kaum was gegessen habe. Ich empfehlen, im Hotel zu fragen, denn die wissen meist sehr genau, wo man gut und günstig zu dieser Zeit was bekommt. Ansonsten würde ich schauen auf den Boulevard Malesherbes und Haussmann Richtung Opérà.

Viele Grüße

Bernard
Von: Gimli (Gast)02.07.2006, 17:12
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour Bernard et WhitePepper !!!

Ihr seid ja unglaublich schnell - MERCI - MERCI - und vielen Dank!

Wir fahren schon jetzt bald im Juli ( ich weiß, dass das nicht gerade die allerbeste Reisezeit ist, aber was soll's - hat sich gerade so gepasst )

Vielleicht habe ich das nicht richtig verstanden, also noch einmal für Dumme ... die P.V. gibt es nicht als 3-Tageskarte ?

Salut et à bientôt

LG - Gimli
Von: Gimli (Gast)02.07.2006, 17:22
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour und Hallo!

Darf ich noch eine Frage anhängen?

Wie sieht das eigentlich zwischenzeitlich mit dem Rauchen in Paris aus? Nur noch im Freien?

LG - Gimli
Vertrauen:
Von: Bernard02.07.2006, 17:26
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour ein letzte Mal für heute, dann klinke ich mich aus,

die Paris Visite gibt es in 3 Zonenlagen und in 3 unterschiedlichen Geltungsdauern. Je mehr Zonen und je mehr Tage, desto teurer.

Die P.V. für 3 Tage nur für Paris (Zone 1-3) kostet 18,25 €. Die P.V. für 3 Tage und Zone 1-5 (dann wäre die Busfahrt vom/zum CDG mit drin) 37,35 €. Preisunterschied also 19,10 €. Der Bus kostet Einzelfahrt 8,50 € = Hin- und Rückfahrt: 17 €. Wenn Ihr also noch eine Fahrt nach Außerhalb macht (z.B. Versailles) lohnt sich das - sonst nicht.

Viele Grüße und schönen Abend noch

Bernard
Vertrauen:
Von: WhitePepper02.07.2006, 17:31
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hi Gimli...

rauchen ist kein Problem...ich hab hier noch kein Lokal / Restaurant / Cafe entdeckt, indem nicht geraucht wird... alles beim Alten... besorg Dir aber immer tagsüber rechtzeitig Zigaretten, nachdem es hier keine Zigaretten Automaten gibt... die meisten Bars haben zwar Zigaretten hinterm Tresen liegen, verkaufen die aber gegen Aufpreis...statt 4,60 EUR (20 Stück) die Schachtel beträgt der Preis dann 6-7 EUR ... also immer vorher schon eindecken...

Viel Spaß
Marina
Von: Gimli (Gast)02.07.2006, 17:48
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour ( oder, sollte ich schon Bonsoir sagen? )

Merci für die Fragenbeantwortung!

Rauchen - puh, da fällt mir aber momentan gerade ein großer Stein vom Herzen ( habe zwar schon ein paar Mal versucht es zu lassen, aber, so richtig geklappt hat es nicht --- was gibt es Schöneres als einen Café mit Zigarette ? ) In Rom z.B. sieht das mit dem Rauchen nämlich manchmal ganz schön "mau" aus!

Ich wünsche noch einen sehr schönen Abend und noch einmal - MERCI !!!

Werde mich sicherlich noch einmal/zweimal/dreimal melden, - aber - heute nicht mehr!

LG - Gimli
Vertrauen:
Von: Karin D.02.07.2006, 17:53
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Gimli,

noch ganz kurz meinen Senf dazu. Um in Paris zu schauen wie man am besten von A nach B kommt, nutzt man am Besten die www.ratp.fr seite.

Man kann als Sprache Deutsch eingeben und dann die Suche auch erweitern nach möglichst wenig umsteigen, schnellste Möglichkeit und wo man am wenigsten zu Fuss gehen muss und auch anklicken ob man nur Metro und RER nutzen will oder den Bus bevorzugt.

Viel Spass in Paris wünscht

Karin D.
Von: Gimli (Gast)03.07.2006, 07:08
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour Karin D.

Merci, merci beuacoup ... genau so etwas habe ich gesucht!

Meist plant man im Vorfeld etwas und entscheidet sich dann ganz spontan doch für etwas Anderes, aber .....soll es so nicht auch sein?

Für die Planung ganz toll! Vor Ort dann ein Stadtplan ...

Nochmals vielen Dank!

LG - Gimli
Vertrauen:
Von: Karin D.03.07.2006, 10:14
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Gimli,

freut mich dir weitergeholfen zu haben. Wir hatten ein Hotel mit freiem Internetzugang an der Rezeption. Dort habe ich morgens nach der besten Verbindung mit Bus gesucht, damit ich wirklich was von der Stadt sehe. Man kann dann auch Umgebungsplan der Bushaltestelle anklicken und sehen wo der gewünschte Bus abfährt.

So und nun schönen Aufenthalt und viel, viel gutes Wetter.

lg
Karin
Von: Gimli (Gast)03.07.2006, 15:08
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo et Bonjour,

encore une question .........

und zwar zur Carte musees et monuments ---> gilt die für alle Sehenswürdigkeiten und Museen ( einschließlich Eiffelturm )

Merci et à bientôt

LG - Gimli
Vertrauen:
Von: Bernard03.07.2006, 15:23
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

schau bitte hierzu im Thread "Carte Musées et Monuments" etwas weiter unten auf der Seite nach. Hier habe ich die komplette Liste der Orte, die mit der Karte besucht werden können, eingestellt. Nicht dabei ist allerdings der Eiffelturm, denn dieser wird werder von der Stadt noch vom Staat betreiben, sondern gehört einer privaten Betreibergesellschaft, die in keiner Form Ermäßigungen anbietet (bis auf die üblichen Sachen an der Tageskasse).

Viele Grüße

Bernard
Von: Gimli (Gast)03.07.2006, 15:33
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo und Bonjour Bernard,

Merci - ich habe es gefunden - vielen Dank und einen schönen Tag noch ..........

LG - Gimli
Von: Gimli (Gast)06.07.2006, 17:46
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour ( Bonsoir? )

So allmählich nimmt unser Kurztripp Gestalt an ... ( auch Dank "parisweb" ) ich habe aber vorerst noch zwei Fragen ( vielleicht kommen auch noch welche dazu )

1.) ist eine Kopie des Personalausweises ausreichend ( das Original würde ich im Hotel lassen wollen ) ?

2.) welchen Eingang zum Louvre sollte man bevorzugen ???

Merci!

LG - Gimli
Vertrauen:
Von: Karin D.06.07.2006, 20:24
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour Gimli,

zu Frage 1 kenn ich mich nicht genügend aus. Aber hier kommt Punkt 2)

Ich habe festgestellt, dass es am schnellsten geht, wenn man von der Metrostation Linie Nr. 1 in das unterirdische Einkaufszentrum Caroussel du Louvre geht und von dort den Museumsschildern folgt. Schlangen waren bedeutend nicht so lang wie oben. Wegen des tollen Ambients obens - fotografieren etc. kann man ja nach dem Museumsbesuch noch nach oben.

lg
Karin
Von: Gimli (Gast)06.07.2006, 20:51
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo und Bonsoir Karin!

Merci für den Tipp !!! Hatte irgendwo auch gelesen, dass die Porte de Lion ein "Geheimtipp" sein soll, aber, ich glaube, ich werde Deinem Tipp folgen = hört sich gut an ...

Es ist so verd..... lange her das ich da war, wie ist das eigentlich, bekommt man zur Eintrittskarte eigentlich eine Beschreibung wo was zu finden ist ??? Ich suche z.B von Jan van Eyck "Madonna del Cancelliere Rolin".......

Bonne nuit et merci!

LG - Gimli
Vertrauen:
Von: Bernard07.07.2006, 08:09
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

es gibt Faltblätter, die einen groben Überblick geben, wo welche Themenbereiche zu finden sind (z.B. Hollandische Meister, Ägyptische Kunst etc.), diese Blätter gibt es in fast allen Sprachen und sind kostenlos. Kostenpflichtig wäre ein ebenfalls angebotener detaillierter Museumsführer, der aber nach meiner Ansicht nicht unbedingt notwendig ist.

Damit Du nicht zu lange suchen muß, um den Jan van Eyck zu finden: Richelieuflügel, 2. Etage, Saal 4

Viele Grüße

Bernard
Von: Gimli (Gast)07.07.2006, 08:29
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour Bernard!

Merci beaucoup! Danke auch für's Raussuchen oder findest Du das Bild auch so toll ?

Hast Du meine Frage etwas weiter oben bzgl. des Personalausweises gesehen? Ich fragte, ob ggf. für den Parisaufenthalt eine Kopie reicht ( für die Reise natürlich nicht )
Vielleicht kennst Du die Antwort? Merci!

So, nun muss ich aber mal ... die Arbeit ruft ( ziemlich laut sogar )

LG - Gimli
Vertrauen:
Von: Bernard07.07.2006, 08:57
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

also grundsätzlich ist ja ein europäischer Bürger (eigentlich glaube ich, jeder Einwohner von Mutter Erde) verpflichtet, sich jederzeit ausweisen zu können. Kann er es bei einer Polizeikontrolle nicht, wird dies offiziell als Ordnungswidrigkeit behandelt. Er kann dann also zunächst mal mitgenommen werden auf die Polizeiwache zwecks Feststellung der Personalien und mit einer kostenpflichtigen Verwarnung belegt werden.

So weit der offizielle Teil der Geschichte. In der Praxis sieht die Welt aber zum Glück anders aus. Gerade im Urlaub drückt die Polizei meist mehrere Augen zu, denn die sind auch mal im Ausland und verstehen in der Regel die Befürchtungen von Touristen gerade was die Papiere angeht. Sicher ist das aber nicht, denn Kopien sind kein Ersatz für Papiere, da nicht fälschungssicher. Zumindest wäre durch eine Kopie aber dann eine Personenüberprüfung deutlich schneller, da ja nun über die Botschaft mittels Ausweisnummer der Mensch schneller identifiziert werden kann. Die Polizei ist aber dennoch berechtigt, dem Kopienbesitzer eine Geldbuße aufzudrücken. Ich selber bin in all den Jahren in Frankreich noch nie überprüft worden. Eigentlich Schade, denn ich habe meinen Ausweis immer dabei. Und der ist bis jetzt auch noch nie verloren gegangen. Allerdings versuche ich auch stets, ihn sicher eng am Mann zu verstauen.

Also kann mein offizieller Rat nur lauten: um mögliche Probleme zu vermeiden, Ausweis immer dabei haben, aber gut verstauen. Eine Kopie ist eine Alternative, aber rechtlich leider nicht ausreichend und kann im Ernstfalle Probleme geben, allerdings fallen diese kleienr aus, als wenn man sich gar nicht ausweisen kann.

Viele Grüße

Bernard
Vertrauen:
Von: Karin D.09.07.2006, 18:56
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Gimli,

ich habe auch mal was gesucht, sogar im Louvre gefragt und mein Werk leider nicht gefunden. Aber wozu gibt es gute Hompages.

Gehe auf www.louvre.fr, falls du Frz. kannst auf oeuvre und dann base de donnees und du kannst unter atlas dein Werk eingeben und der genaue Standort wird dir genannt. Echt gut!
gibt es auch auf Englisch. Dann halt, auf database und wieder atlas und die Suche geht los.

lg
Karin
Von: Gimli (Gast)25.07.2006, 17:59
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour et hallo!

Ich bin wieder aus Paris zurück und möchte mich noch einmal für die Beantwortung der Fragen im Vorfeld recht herzlich bedanken, also M E R C I !!!



Vielleicht kan mir jemand aber auch noch bei der Nachbereitung der Parisreise helfen ....

Wir kamen am 18.07. um 20.00 in Paris CDG an und eigentlich hatte ich geplant mit dem Roissy-Bus zu fahren ... habe auch die Haltestelle ohne Probleme gefunden - nur standen da drei absolut leere Busse und auch die Frage, wann denn die Abfahrt sein würde bekam ich nur die Antwort, dass ich doch den Vorstadtzug nehmen solle ........Haben die Busfahrer an dem Tag gestreikt oder wollte mich jemand veräppeln ???

Taxis standen dort aber auch keine!!!

Endlich am Gare du Nord angekommen ( im vollkommen überfüllten Zug war das mit Gepäck nicht gerade ein Vergnügen der ersten Qualität ) wurde mir dann gesagt, dass auch die Taxis streiken würden --- ist das korrekt ??? Weiss jemand näheres ??? als ich dann nämlich aus der Metro nach oben kam um die letzten Meter zu Fuß zurückzulegen ... also, ein paar Taxis fuhren .........

Noch eine letzte Frage: Kann es sein, dass in der letzten Zeit die Preise in Paris sehr, sehr stark angezogen haben ??? Zwischenzeitliche kleine "Getränkepausen" kamen doch sehr teuer!

Aber eine absolut positive Bemerkung zum Schluß: Kennt jemand das Lokal" Senderens" am Madeleine??? Ganz, ganz, ganz toll - zwar etwas teurer, aber ich kann es nur sehr, sehr empfehlen!!!



Vielen Dank und Gruß - Gimli
2 Seiten: 1 2 Letzte Seite

Beitrag zum Thread »Erbitte Informationen - bitte« schreiben

Antworte der Community und veröffentliche eine Antwort für das Thema »Erbitte Informationen - bitte«!

Beliebigen Namen auswählen
Hier klicken, wenn Sie bereits registriert sind.
:-) :-( ;-? ;-) :rolleyes: :-| >:-( :-D :-\ :oah: :grummel: :teufel: :idee: :nerven: :wahnsinnig: :verwundert: :pfeil: :frage: :ausruf: :cool: :weinen: :kreisch: :kuss: :rot: :augenrollen: :teuflisch: :gaehn: :lol: :verliebt: :zwinker: :zwinkern: :klatschen: :krank:
Sicherheitscode:

Geben Sie den Code exakt so ein, wie Sie ihn sehen. Code enthält nur Zahlen.
Hinweise für den Gebrauch des Citysam Forums:
Hier kannst du Meinung im Citysam Forum als nicht angemeldeter Gast oder als eingeloggter Community-User posten. Die Administratoren empfehlen die Registrierung im Nutzer-Bereich unserer Community, weil dadurch alle Funktionen genutzt werden können.

Anmerkung zu Verlinkungen im Citysam Forum: URLs für Bilddateien und Web-Sites verwandeln sich während der Einstellung im Portal vollautomatisch in funktionsfähige Hyperlinks und Bilder, im Falle dass ein User im Citysam Forum registriert und angemeldet sein sollte und ein Vertrauen von wenigstens Fünfzig Punkten hat!


Log-In in die Paris Community

Zugang für zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten im Paris-Board.
Neu registrieren in der Paris Community.
Passwort verloren.



Wichtige Forum Funktionen

Nutze die folgenden Funktionen:

Forum-Suche

Suche im Paris-Forum oder weiteren Foren nach den gesuchten Schlagworten:



Moderatoren für das Paris-Forum

Gegenwärtige Moderatoren in der Paris Community. Hier zum Moderator in unserem Paris-Forum und einer Stadt melden.

London-Fan seit Anfang der 70er.
Paris ist eine Sucht, von der ich nie loskommen werde. Egal was sich in meinem Leben so getan hat, öfter nach Paris fahren um einfach nur die Vielfalt zu geniessen - das ist immer gleich geblieben.
***** Paris atmen, stärkt die Seele. Victor Hugo ***** Ich habe nie solche Regenbogen gesehen wie über der Stadt Paris, ich habe auch nie solchen Regen gesehen - o Gott, ich habe Heimweh. Katherine Anne Porter +++++ Ajoutez deux lettres à Paris: c'est le paradis. Jules Renard

Weitere aktive Nutzer in der Community...

Hier siehst du weitere Foren Mitglieder der Citysam-Community

Bernard (3573)
Uli (618)
Karin D. (1748 - Moderator)
Berliner (480)
Julklapp (221)
Shopgirl_66 (160)
trudel (242)
stinkerchen (216)
Achim (618 - Moderator)
Mig (204)

Ähnliche Themen dieser Community

Ähnliche Foren oder Boards

Diese Foren befassen sich mit ähnlichen Zielorten wie dieses Paris Board

Interessante Beiträge:

Hotel reservieren

Reservieren Sie ein günstiges Sonderangebot hier auf Citysam ohne Reservierungsgebühr. Kostenfrei zur Buchung bekommt man bei Citysam einen E-Book Reiseführer!

Landkarten Paris

Überschauen Sie Paris oder die Umgebung über die nützlichen Paris Stadtpläne. Per Landkarte sieht man interessante Touristenattraktionen und Hotels.

Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

Paris Forum Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.